An das Leben

Es geht um Geschichten, Eure geschichten!
wir wollen sie zeigen.
ungeschmückt, nahbar und echt.

AN DAS LEBEN

Wir erleben, dass konventionelle Lebensweisen immer mehr hinterfragt und auf den Prüfstand des „Finde ich eine Erfüllung im Jetzt und wie möchte ich eigentlich leben?“ gestellt werden. Der Drang zum Durchatmen, dem Alltag zu entfliehen, die Natur mit anderen Augen der Entschleunigung zu betrachten und Neues zu erleben wächst in diesem Consume-Overload. So ist unsere Idee zu diesem Format entstanden. 

DIE IDEE 

Von einem selbst konzeptionierten Dorf, einem nachhaltig betriebenen Hostel mitten im Urwald über Wohnen in einem Hausboothafen bis hin zu einem bedürfnisorientierten Leben in einem Tiny House – wir geben dir inspirierende Einblicke. Wir möchten aber auch Menschen, die Besonderes geschaffen haben oder auf eine ganz besondere Art und Weise ihr Leben verbringen, porträtieren.

UNSERE PHILOSOPHIE 

Mit echten Bildern und nahen Gesprächen möchten wir die individuellen Wege und die Motivationen unserer Protagonist:innen abbilden. Wir wollen keine geschönten Bilder produzieren, die zu einer Überforderung an Möglichkeiten führen oder vielleicht sogar ein Gefühl von „Wie schaffen die das alle nur?” auslösen. Vielmehr sollen die erzählten Geschichten und unsere bewusst persönliche Auseinandersetzung mit diesen nahbar sein und als Inspiration für eigene Lebensweisen, Lebenswege oder auch Projekte und Freizeit dienen.

DAS SIND WIR

Marc und Micha
Marc und Micha

MARC 
Filmemacher
Hausbootbewohner

Wenn ich mit einer Idee, die mich wirklich begeistert, anfange, kann es schonmal damit enden, dass ich spontan auf dem niederländischen Ebay-Kleinanzeigen ein absolutes Schrotthausboot kaufe und es dann renoviere.“

Micha über Marc: „Ich erinnere mich noch, wie ich mit Marc das erste Mal bei einem Event über Filmmusik gesprochen habe. Als ich dann auch noch eine von ihm produzierte Reportage gesehen habe, dachte ich – das passt sowas von, mit diesem kreativen und sympathischen Kauz muss ich einfach einen Film machen.”


MICHA

Komponist für Filmmusik und Sänger in Punkband
Ingenieur- und Handwerkervergangenheit

Ich mag es sehr mit unterschiedlichsten Menschen in Kontakt zu kommen – oft entstehen dabei neben einem wertvollem Austausch auch tolle ungeahnte Möglichkeiten“

Marc über Micha: „Als ich Micha das erste Mal getroffen habe, dachte ich, mit dem Typen muss ich ein Filmprojekt starten. Diese Kombination aus Ex-Ingenieur, Musiker und dem tiefen Verständnis für Psychologie macht ihn zum perfekten Filmpartner.“

HABT IHR INTERESSANTE GESCHICHTEN - DANN HER DAMIT!